Browsergame „Culturs“

Im Rahmen eines Uniprojektes habe ich ein Konzept über ein Browsergame geschrieben. Wobei der Spieler die Wahl zwischen acht unterschiedlichen Völkern hat und diese durch unterschiedliche Zeitalter führen muss.

Die Schwierigkeit ist dabei, das Gleichgewicht zwischen Diplomatie und Krieg zu finden oder einen Weg zu finden ohne einen Kampf das Ziel zu erreichen. Der Weg dorthin ist geprägt von unterschiedlichen Forschungen und Rohstoffen und bietet allen Spielertypen Spielspaß. Durch einfache Interfacedesigns soll dieses Spiel nicht nur über den Browser sondern auch über ein Smartphone gut spielbar sein.

Eine Erweiterung dieses Spiel in Richtung einer 2-8 Spielervariante ist dabei auch mit inbegriffen, wobei dann die Spieldauer rapide reduziert wird und an die Spiele von Age of Empires erinnert.

Advertisements

Rieke und Christoph

Ach, ja… wie schön war es mit den Beiden in den Harz zu fahren. Ein Kleid von Fräulein Liebe (http://www.fraeuleinliebe.com) und ein perfekt sitzender Anzug für den Ehemann in Kombination mit einem sehr sympathischen Pärchen ergibt natürliche Fotos. Ich mag diese Bilder, weil beide sich nicht verstellt haben und ich als Fotograf einfach nur dabei war. ich musst nur die schönen Momente finden und sie festhalten.

 

 

Ausbildungsprogramm

Das Ausbildungsprogramm, sollte die Grundlage dafür sein, dass die Azubis in jedem Standort gleichwertig weitergebildet werden. Dies ist wichtig, da der Fachkräftemangel, in Berufen die auf einer Ausbildung basieren, immer größer wird. Daher muss jedes Unternehmen sein eigenes Personal ausbilden.

In diesem Programm habe ich für 70 Auszubildende ein Schulungs- und Einsatzplan entwickelt, der jedem Azubi ermöglicht sich in allen Abteilungen Einblicke zu verschaffen.

Die Schulungspläne sind abgeglichen mit den Inhalten in der Berufsschule und werden durch Praxisbeispiele vertieft. Das bietet die Möglichkeit, dass Auszubildende in den Schulungen Probleme ansprechen können und ggf. Nachhilfe erfragen können.

Das Resultat war, dass nicht nur die Übernahmechancen gestiegen sind, sondern auch die Noten haben sich verbessert. Die Azubis hatten unteranderem auch mehr Spaß, da sich durch das erlangte Wissen mehr Verantwortung übernehmen und sich  immer wieder aufs neue bewähren konnten.

Anna – Magdeburg

 

Mit Anna war ich im Sommer entspannt spazieren. Wir haben natürliche Fashion Fotos gemacht und über Gott und die Welt erzählt.

Manchmal ist es eben wichtig etwas anderes in den Fokus zu setzen, denn das macht es am Ende viel lockerer.

Max – Magdeburg

Max hatte ein Ziel und zwar wollte er die Figur seines Lebens haben und das ganze wollte er in einem Shooting festhalten. Dabei sind Fotos die ihn in Szene setzen entstanden, aber auch Fotos die Max im Kontrast zu dem ganzen Trainingseifer zeigen. Diese Fotos sind Emotional und zeigen trotzdem die starke Seite dieser Person.

Lilly – Leipzig

In Leipzig war ich mit Lilly in den ISO-Studios. Unsere Idee war es hauptsächlich authentische Fotos zu machen. Lachende und natürliche Fotos sind dabei entstanden.

Das schwarz-weiß Bild hingegen ist aus einer spontanen Ideen entstanden. Wir hatten noch ein wenig Make-Up übrig und haben eine normale weiße Wand für das coole Portrait genutzt.

Assistenz bei einer Hochzeit

Ich habe die liebe Mandy bei einer Hochzeit begleitet, dabei habe ich ihr geholfen auch andere Seiten einer Hochzeit festzuhalten.

Denn ein Fotograf schafft es nicht wirklich jeden Moment einzufangen, daher habe ich mich um kleine Details gekümmert. Beim gemeinsamen Paarshooting sind dann diese Fotos entstanden. So eine schönes Paar was auch noch sehr süß zueinander ist, kann am Ende nur traumhaft schöne Fotos bekommen.